Saale-Zeitung - Ein Vermögen für die Allgemeinheit

SaaleZeitung Ein Vermoegen WEBIm Jahr 1835 wurde in Bad Kissingen das Nobelhotel Kaiserhof Victoria eröffnet, dessen wohl prominentester Gast die legendäre österreichische Kaiserin Sissi war. Mit diesem Hotel kam der Hammelburger Baron Carl von Heß zu Reichtum. Als er im Jahr 1872 starb, wurde das Hotel verkauft und mit dem Vermögen des Barons die Carl-von Heß'sche Sozialstiftung gegründet, die in Hammelburg zunächst ein Krankenhaus, eine Kinderbewahranstalt, ein Armenhaus für alte Leute und ein Waisenhaus unterhielt.

Weiterlesen auf infranken.de

Kontakt

Carl von Heß`sche Sozialstiftung
Ofenthaler Weg 18
97762 Hammelburg
Telefon (09732) 7886-100
Telefax (09732) 7886-101
info@vonhess-stiftung.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag

08:00 bis 12:00 Uhr

und

13:00 bis 16:30 Uhr

Stellenangebote

Wir sind immer interessiert an qualifizierten Pflegekräften.
Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf oder benutzen sie unser Onlinebewerbungsformular.

Literatur

buch stifter 1

Das Buch über den Stifter und die Geschichte der Stiftung.

Erfahren Sie mehr

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen